Megans Sexuelle Abenteuer: Zurück am Arzt

Megans Sexuelle Abenteuer: Zurück am Arzt

February 28, 2021 0 By Anikka Albrite

Als ich die Woche anschließend in Dr. van Zanten zurückkehrte, bemerkte ich, wie meine Brustwarzen in meinem BH verbrannten, und meine Muschi begann zu klopfen, sobald ich die Praxis betrat.

Konstant geil
Ich hatte während der ganzen Woche sehr geil gefühlt. Noch kein Ergebnis. Obwohl ich mich wiederholt die Szene der letzten Woche nannte, während ich meinen Tarzan in mich selbst bewegt hatte. Ich hatte sogar nach einem Abend mit einem Mann nach Hause genommen. Trotz all meiner Versuche habe ich mich nicht wieder fertig. Diese Zeit dauerte nicht lange, bis ich im Promotionsbüro gerufen wurde. “Wie war deine Woche”, fragte er, “es gelang es, mich fertig zu machen.” Ich schüttelte meinen Kopf. “Nein, aber ich kann mir nichts anderes vorstellen, und ich bin ständig geil.”

Er nickte und schrieb etwas in meiner Datei. “Lass uns schauen”, sagte er. Diesmal hatte ich bereits komplett gekleidet und ich war bereits in den Klammern mit meinen Beinen, als er mir anschloss. Er zog wieder auf Gummihandschuhe und drückte einen Finger in mich. Weil ich so geil war, schmeckte er reibungslos ab und ich fühlte es kaum. Er zog die Handschuhe heraus und setzte sich neben mir auf einen Hocker. Während er meine bereits geschwollenen Brustwarzen eingeklemmt hat, nickte er.

Um zu Ihrem Genuss zu gelangen
“Sie sind in der Tat sehr geil”, sagte er, “aber Sie brauchen Schmerz, um zu Ihrem Genuss zu kommen, da ich letzte Woche nicht demonstrierte.” Ich nickte erwartungsvoll und er lachte. “Hast du darüber nachgedacht, wie du das Problem lösen kannst?” Ich erzählte ihm, dass ich Websites mit verworrenen Sexspielzeug gesehen hatte, aber ich fügte es hinzu. “Es gelingt mir nicht, mich so lange zu gewinnen, dass es so lange schmerzte, dass es so lange schmerzte, dass es so lange schmerzte, dass es lecker wird, dass es lecker wird”. Ich erzählte ihm, dass ich Wäscheklammern auf meine Nippel gesetzt hatte, aber dass ich es wieder hatte, als der Schmerz zu heftig wurde. “Du brauchst also jemanden, der dich verletzt, hast du auch nach extremen Dating gesucht?” Ich nickte. “Ja, aber ich bewegte mich eher von den Peitschen und vor allem die Demütigung, die davon begleitet wird. Das scheint wirklich nichts zu sein. ”

“Auf jedem Glas passt zu einem Deckel”, sagte er, ich habe Kontakte in diesen Kreisen, und ich werde mich fragen. ” “Ich habe wenig zu dem”, sagte ich enttäuscht. Ich sah meinen Gynäkologen an. Er war nicht attraktiv, aber er war der einzige, der mich jemals beendet hatte. Ich wollte diese Erfahrung wiederholen.